It is currently 22. Aug 2017, 09:22

Tools: Calendar Calendar   Games Games   Gallery Gallery   Downloads Downloads   

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 15. Sep 2009, 16:37 

Joined: 09.2009
Posts: 5
Gender: None specified
Hallo allerseits,

leider finde ich nirgendwo eine funktionierende, deutschsprachige Anleitung, wie man meinen Boinc-Client unter Debian 5 für IA64 zum laufen bekommt. Ich möchte den Client, den ich über APT installiert habe (6.2.14), gerne verwenden, da er in Sachen Benchmark wesentlich bessere Ergebnisse erzielt als die von mir kompilierten (die auch nicht funktionierten).

Nach der Seti-Anmeldung im Client bekomme ich im Manager immer die Meldung: "ia64-linux-gnu" not found. Ich erhalte keine Aufgaben. Ein Abändern der Bezeichnung ia64 funktioniert auch nicht, weil sie beim Neustart des Clienten wieder überschrieben wird.

Könnte mir hier jemand weiterhelfen ?

Danke und viele Grüße

Andreas


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 15. Sep 2009, 17:53 

Joined: 11.2008
Posts: 138
Gender: None specified
Der Benchmark ist bei den meisten Projekten total irelevant, da diese fixed Credits benutzen, wie z.B. SIMAP, SETI, Rosetta, CPDN, Einstein,...

Des weitern musst Du für Linux auf IA64 noch die SETI Applikation manuell installieren.
Der SETI Applikation auf meiner Homepage (http://www.dotsch.de/seti) liegt eine Englische Installationsanleitung bei. Des weiteren beinhalten die Debian Packages veraltete SETI@home Versionen. Auf meiner Homepage findest Du die aktuellen Binaries für SETI@home und Astropulse für Linux auf IA64.
Die Installation besteht aus Stop des BOINC Clients, auspacken der Binaries (cd / ; tar -xvpzf <PACKAGE_NAME>), Start des BOINC Clients mit "cd /opt/boinc ; ./boinc_client --update_prefs http://setiathome.berkeley.edu).


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 15. Sep 2009, 19:34 

Joined: 09.2009
Posts: 5
Gender: None specified
Danke !

Leider verstehe ich nur Bahnhof.....und kann kein englisch.

Ich habe hier ein Archiv "boinc6219_10.linux-ia64.tar.gz" und eins mit Namen "seti_boinc-6.03.10-linux-ia64.tar.gz".

Die entpacke ich beide. Enthalten ist jeweils ein Ordner "opt/boinc". In dem einen ist der Client + Cmd, und in dem anderen ein Ordner mit dem Seti-Projekt. Und was mache ich damit ? Und muß ich, bevor ich etwas mit diesen Dateien mache, meinen installierten Client inkl. Manager erst deinstallieren ?

Eventuell kannst Du mir ja auch einen Link geben, wo eine deutsche "Schritt-für-Schritt-Anleitung" steht.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 16. Sep 2009, 21:28 

Joined: 11.2008
Posts: 138
Gender: None specified
Hier mal die generellen Schrit für Schritanleitungen. Die Inhalte in den Klammern <> müssen durch Deine Account Daten ersetzt werden...


1. BOINC Client

- Das downgeloadede BOINC Client Package auspacken - wurde nach dem Download z.B. nach /tmp kopiert - kannst aber anstatt /tmp auch den Pfad angeben, wohin das Package downgeloaded wurde : cd / ; tar -xvpzf /tmp/boinc6219_10.linux-ia64.tar.gz
- cd /opt/boinc
Nun wäre der BOINC Client prinzipell mal Einsatzbereit. Kann aber übersprungen werden, da wir uns ja noch beim SETI Projekt anmelden möchten.


2. SETI Applikation

2.1 Installation

- Das downgeloadede SETI Enhanced Multibeam (5.27 oder 6.03) Package auspacken - wurde nach dem Download auch nach /tmp kopiert : cd / ; tar -xvpzf /tmp/seti_boinc-6.03.10-linux-ia64.tar.gz


2.2 Am Projekt anmelden

Zum am Projekt anmelden gibt es unterschiedliche Methoden. Diese Methoden sind aber für alle Projekte, welche den Anonymous Platform Mechanism unterstützen, gleich. - Für die IA64 Linux Applikationen ist dies zur Zeit immer der Fall.

- Wenn Du den Account Key hast : cd /opt/boinc ; ./boinc_client --attach_project http://setiathome.berekely.edu <ACCOUNT_KEY>

- Wenn Du keinen Account Key hast :
cd /opt/boinc
Mit folgendem Kommando lässt sich der Account Key abfragen : ./boinc_cmd --lookup_account http://setiathome.berkeley.edu <Email_Adresse> <PASSWORT>
Am Projekt anmelden : ./boinc_client --attach_project http://setiathome.berekely.edu <ACCOUNT_KEY>

- Connect über das Netzwerk mit dem BOINC Manager : cd /opt/boinc ; ./boinc_client --allow_remote_gui_rpc
Danach einfach mit einem anderen Rechner mit dem BOINC Manager connecten, und über den Wizzard am Projekt anmelden.

Nach der erfolgreichen Anmeldung am Projekt den BOINC Client nochmals beenden, und mit der update_prefs Option neu starten : ./boinc_client --update_prefs http://setiathome.berkeley.edu

Nun sollte diese Meldunge im BOINC Client erscheinen :
- "SETI@home Found app_info.xml; using anonymous platform"

Danach wird der BOINC Client sich dann von diesem Projekt Workunits downloaden.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 16. Sep 2009, 21:31 

Joined: 11.2008
Posts: 138
Gender: None specified
Ich würd Dir empfehlen, den BOINC Client von Debian zu deinstallieren, und die Anleitung oben der Reihe nach einfach druchzuführen...


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 17. Sep 2009, 09:55 

Joined: 09.2009
Posts: 5
Gender: None specified
Hallo,

erst einmal besten Dank für Deine Mühen ! Klasse !

Ich habe mich so:

./boinc_client --attach_project http://setiathome.berekely.edu <ACCOUNT_KEY>

beim Projekt angemeldet, was auch funktioniert hat. Ausser beim Benchmarktest kam ein "Error".

Nach dem:

./boinc_client --update_prefs http://setiathome.berkeley.edu

passiert folgendes:

17-Sep-2009 09:49:13 [---] Starting BOINC client version 6.2.19 for ia64-linux-gnu
17-Sep-2009 09:49:13 [---] log flags: task, file_xfer, sched_ops
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Libraries: libcurl/7.18.0 OpenSSL/0.9.8a zlib/1.2.3 libidn/0.6.0
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Data directory: /tmp/boinc
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Processor: 2 GenuineIntel IA-64 Madison [Family 31 Model 1 ]
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Processor features: branchlong
17-Sep-2009 09:49:13 [---] OS: Linux: 2.6.24.6
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Memory: 3.94 GB physical, 1.43 GB virtual
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Disk: 32.14 GB total, 26.10 GB free
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Local time is UTC +2 hours
17-Sep-2009 09:49:13 [---] project http://setiathome.berkeley.edu/ not found
17-Sep-2009 09:49:13 [http://setiathome.berekely.edu/] URL: http://setiathome.berekely.edu/; Computer ID: not assigned yet; location: (none); project prefs: default
17-Sep-2009 09:49:13 [---] No general preferences found - using BOINC defaults
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Preferences limit memory usage when active to 2018.52MB
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Preferences limit memory usage when idle to 3633.34MB
17-Sep-2009 09:49:13 [---] Preferences limit disk usage to 9.31GB

...und das war es.....

Führe ich die Anmeldung des Projektes noch einmal aus, bekomme ich die nachricht, das ich schon angemeldet bin.

?


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 17. Sep 2009, 10:01 

Joined: 11.2008
Posts: 138
Gender: None specified
Du solltest nun den BOINC Client anhalten (STRG+C), und mit der SETI Installation lt. Step 2 der Anleitung weiter machen.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 17. Sep 2009, 10:10 

Joined: 09.2009
Posts: 5
Gender: None specified
Das habe ich doch schon getan....bin ja Deine Anleitung von Anfang an durchgegangen.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 17. Sep 2009, 11:09 

Joined: 11.2008
Posts: 138
Gender: None specified
OK. Könntest Du bitte jeweils beim Start des BOINC Clients noch die Option "--no_gui_rpc" anfügen, und die Ibnstallation der SETI Applikation nochmals versuchen.


Offline
 Profile  
 
 Post subject: Re: Deutschsprachige Anleitung
PostPosted: 17. Sep 2009, 17:47 

Joined: 09.2009
Posts: 5
Gender: None specified
Leider funktioniert es nicht. Habe es auch mal auf einer anderen Maschine mit RHEL und GLibC 2.3 versucht.....kein Erfolg.
Naja, was solls, ein Versuch war es wert.

[andre@localhost boinc]$ ./boinc_client --no_gui_rpc --update_prefs http://setia thome.berkeley.edu
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Starting BOINC client version 5.10.45 for ia64-unknow n-linux-gnu
17-Sep-2009 17:39:37 [---] log flags: task, file_xfer, sched_ops
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Libraries: libcurl/7.18.0 zlib/1.2.3
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Data directory: /home/andre/opt/boinc
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Processor: 2 GenuineIntel IA-64 Itanium 2 [Model 1 ]
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Processor features: branchlong
17-Sep-2009 17:39:37 [---] OS: Linux: 2.6.9-89.EL
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Memory: 3.94 GB physical, 5.87 GB virtual
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Disk: 27.50 GB total, 23.30 GB free
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Local time is UTC +2 hours
17-Sep-2009 17:39:37 [---] project http://setiathome.berkeley.edu not found
17-Sep-2009 17:39:37 [http://setiathome.berekely.edu/] URL: http://setiathome.be rekely.edu/; Computer ID: not assigned yet; location: (none); project prefs: def ault
17-Sep-2009 17:39:37 [---] No general preferences found - using BOINC defaults
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Preferences limit memory usage when active to 2015.87 MB
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Preferences limit memory usage when idle to 3628.56MB
17-Sep-2009 17:39:37 [---] Preferences limit disk usage to 9.31GB

Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe ! Falls Du noch eine Idee haben solltest, dann melde Dich.

Grüße


Offline
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


 Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  
 
cron